Inhalt

Im Rahmen des politisch-historischen Seminars zur Geschichte und zur Entwicklung der Gewerkschaften und des gewerkschaftlichen Rechtsschutzes in Deutschland sollen wichtige Etappen dargestellt werden. Aus dem Kampf für die Arbeiterrechte haben sich über einen langen Zeitraum feste Werte herausgebildet, die im Seminar vermittelt werden sollen. Mit dem Verständnis für die Geschichte der Arbeiterbewegung und die gewachsene Funktion des Rechtsschutzes kann letztlich erst Identität aufgebaut, Authentizität erreicht und Arbeitszufriedenheit erzielt werden.

 

Folgende Inhalte werden im Seminar behandelt:

 

  • Industrielle Revolution und die Entstehung der Arbeiterorganisationen
  • Von der Arbeiterorganisation zu den Gewerkschaften
  • Hauptthemen des gewerkschaftlichen Kampfes
  • rechtliche Regelungen als Ergebnis des Arbeitskampfes
  • die Bedeutung der Einheitsgewerkschaft
  • die Entstehung und die Stationen des gewerkschaftlichen Rechtsschutzes
  • die Rolle der DGB Rechtsschutz GmbH und dessen Stellung in der gewerkschaftlichen Landschaft.

 

Ort

 

IG Metall Bildungszentrum Berlin

 

Datum

 

09. bis 11. Mai 2016
21. bis 23. November 2016

 


 

Referent

 

Michael Jänecke


 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!